Braintrain – die Intelligenz geht

Zur millionenfachen Immigration seit Budapest 9/2015 (80% junge Männer, funktionale Analphabeten) gibt es eine stille Gegenbewegung – allein in 2015 wanderten 138.273 Deutsche aus (18.266 in die Schweiz, 13.438 in die USA, …), mehrheitlich Gebildete im besten Erwerbsalter, nur 7.819 Senioren. Diese unheimliche Abwanderung der Intelligenz unserer Volkswirtschaft – tres chic auch “Braintrain” genannt – hat natürlich mit Flüchtlingswelle, UMA, Sicherheit, No-Go-Areas usw. in Deutschland nichts zu tun, sondern allein mit der besseren Bezahlung im Ausland.
.
Wie auch immer: Warum ruft Kanzlerin Angela Merkel ergänzend zu ihrer “Willkommenskultur” nicht endlich auch eine gut dotierte “Verabschiedungskultur” aus für alle die, die ihrem “Reichen Land, in dem wir gut und gerne leben” den Rücken kehren?
Und Katrin Göring-Eckart, die vor zwei Jahren die Massenimmigration mit “Wir bekommen Menschen geschenkt” bejubelte, hätte jetzt doch allen Grund zur Klage “Wir verlieren Menschen”. Aber KGE klagt nicht, sondern jubelt nur – schließlich wird sie bei Jamaika ja bald Ministerin.
26.10.2017

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Global, Integration, Zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort