Biologie der guten Tat

Die Ringvorlesung “Biologie des Menschen” der Fakultät für Biologie vermittelt Erkenntnisse darüber, warum der Mensch so ist, wie er ist: Montags 20.15 bis 21.45 Uhr im großen Hörsaal Biologie II/III, Schänzlestraße 1 in Herdern.
22. Oktober: “Die Biologie der guten Tat: Warum wir Gutes tun, obwohl wir Egoisten sind” (Prof Müller)
29.Oktober: “Plastizität und Stabilität: Zwei unterschiedliche Seiten der Hirnfunktion”
5. November “Hirn-Maschine – Schnittstelle: Macht der Gedanken”.
http://www.uni-freiburg.de  

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Spende abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort