Bäumlinge Stegen Thomas Rees

Kränkelnder Baum wurde zum Kunstwerk. Phantasie, Einfühlungsvermögen und handwerkliche Begabung prägen seit Jahren die Werke von Thomas Rees. Jetzt zieht auf dem Dorfplatz in Stegen ein neues Objekt die Blicke der Passanten auf sich. Als „Bäumlinge“  bezeichnet der Künstler aus Freiburg-Kappel sein mit Motorsäge und Stechbeitel geschaffenes Werk.Als er von einem Mitarbeiter der Gemeinde gebeten wurde, aus der kränkelnden Linde neben dem Schulhaus ein Kunstwerk zu fertigen, war er erst mal ratlos. „Den verkrüppelten Baum musste ich erst mal  auf mich wirken lassen“, schildert  Thomas Rees seine erste Begegnung mit dem Gewächs.  Zur Inspiration, was einmal daraus werden könnte, haben letztlich Schüler aus der nur einen Steinwurf entfernten Grundschule beigetragen.

rees-baeumlinge140327   Aus einer Linde auf dem Stegener Dorfplatz schnitzte Thomas Rees „Die Bäumlinge“ 
  
Im  Gedankenaustausch mit den Heranwachsenden sei ihm klar geworden, dass der bis dato wenig ansehnliche Baum zu neuem Leben erfüllt werden muss. Die daraus resultierenden „Bäumlinge“ symbolisieren nach Aussage des Bildhauers den menschlichen Lebensweg mit all seinen Schattierungen. Wer genau hinschaut erkennt unter anderem ein sich aneinander schmiegendes Paar. Im Bereich der Wurzel ist eine Schwangere  zu erkennen. Den drohenden Zeigefeiger erhebt „Lehrer Lämpel“ aus der Märchenwelt von Wilhelm Busch. Weiter oben, dort wo sich Äste vom  Stamm trennen, ist ein junger Mensch zu erkennen. „Er sucht seinen Platz in der Gesellschaft“, so die Interpretation des Künstlers im Gespräch mit den Dreisamtäler. „Hinaufklettern, um seinen Platz zu finden bedeutet für den Teenager nicht nur die klassische Schulausbildung sondern auch die  Herzensbildung“, sagt Rees. Die gen Himmel ragenden Äste symbolisieren sowohl Bindungen, als auch Trennungen, Zuneigung, Zweifel,  Freud  und Leid. Was nicht selten eng beieinander liege.  Sinnbildliche verkörpern „Die Bäumlinge“ ein  Abbild des menschlichen Lebens. Um das Objekt vor  Witterungseinflüssen zu bewahren, soll es noch mit einem schützenden Dach versehen werden.
11.4.2014, Bernd Müller, www.dreisamtaeler.de

  .

baeumlinge1stegen140412                         baeumlinge2stegen140412                          baeumlinge3stegen140412
(1) Bäumlinge am 13.4.2014                  (2)                                                                 (3) Schwangerschaft   

baeumlinge4kind140412           baeumlinge4kinderwagen140412          baeumlinge5halbstark140412
(4) Kind                                                         (5) Kinderwagen                                       (6) Halbstark

baeumlinge6hinauf140412                          baeumlinge7lehrer140412
(7) Jugend ganz oben                               (8) Lehrer Lämpel

Dieser Beitrag wurde unter Dreisamtal, Wald abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort