Baeume abknicken an Dreisam

Durch ständiges Gießen wurden die neu gepflanzten Bäume an der renaturierten Dreisam bei der Kartaus über den trockenen Sommer 2015 hinübergerettet – alle Mühe umsonst. Am 13.3. haben Vandalen 15 Bäume umgehackt bzw. abgeknickt und am Dreisamuferweg gerade neu aufgestellte Bänke beschmiert. War es der Alkohol, waren es die Wahlen, war es der Frühling, egal, einfach nur zum Heulen

 

 

baum-vandalen160315

Fassungslos
Fünfzehn zerstörte Bäumchen und zwei beschmierte Bänke haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag am renaturierten Dreisamufer östlich der Sandfangbrücke hinterlassen. Die Polizei hat Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen, Stadt und Regierungspräsidium kümmern sich um die Behebung der Schäden. “Ich bin einfach nur fassungslos und sehr traurig”, sagt Hans Lehmann, Vorsitzender des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee. …
Alles vom 15.3.2016 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg-ost/schnelle-abhilfe-angekuendigt–119555882.html

Dieser Beitrag wurde unter Dreisamtal, Fluss, Freiwillig, Natur, Oeffentlicher Raum, Umwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort