Babyboom – kein Babyboom

Babyboom – dieses Wort boomt dreifach. 1) Die Alterskohorte der zwischen 1958 und 1968 geborenen Babyboomer schickt sich an, die Rentenkassen zu belasten. 2) Die Antibabypille feiert ihr 50-jähriges Jubiläum: Für Gunnar Heinsohn ist die ab den 1970ern verbreitete Pille die Friedenstifterin schlechthin – Deutschland mit Babyboom sowie Kriegsindex nahe Null und ohne Youth Bulges .
Markus Vahlefeld formuliert dies so: “Ohne die Antibabypille wäre Deutschland kein so weiblich-pazifistisches Land, sondern würde seine dritten nachgeborenen Söhne in den Krieg schicken”. Aber Raymond Unger stellt für die Kriegsenkel als “Wiedergutmacher” eine tiefgreifende “moralische Infantilisierung” fest.
.
3) Den ab Budapest 9/2015 einsetzenden neuen Babyboom wertet Dorothea Siems unter der Headline “Der Babyboom der bildungsfernen Migrantinnen” statistisch aus. Anabel Schunke untersucht den gesellschaftlichen Aspekt. “Hinter der nüchternen Überschrift “Babyboom bei Migrantinnen” stehen zahlreiche Probleme, insbesondere für Schulen, in denen teilweise heute schon kein normaler Unterricht mehr möglich ist. Darunter leiden nicht nur Migrantenkinder, sondern auch deutsche Kinder, deren Eltern keine Möglichkeit haben, dem auszuweichen” (Beitrag hier).
.
Babyboom hier, kein Babyboom dort – die Spaltung Deutschlands schreitet fort. Dazu zwei Zitate:
Katrin Göring-Eckardt verkündet 2016 in der Talkshow bei Anne Will: “Dieses Land wird sich verändern. Und es wird sich ziemlich drastisch verändern. … Und ich freue mich darauf”.
“Dass wir ein historisch einmaliges Experiment der Umwandlung einer monoethnischen monokulturellen Demokratie in eine multikulturelle Demokratie wagen“, begrüßt Yascha Mounk am 20.2.2018 in den ARD-Tagesthemen und fügt hinzu: “dabei kommt es natürlich auch zu Verwerfungen”.
Mehr zum Babyboom lesen Sie bitte hier.
20.12.2019
.

Markus Vahlefeld: Mal eben kurz die Welt retten
– die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung
Köln 2017, ISBN 978-3-7450-8376-7
https://markus-vahlefeld.de/
http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/babyboomer-in-politik-medien/
.
Gunnar Heinsohn: Söhne und Weltmacht (Youth Bulges)
– Terror im Aufstieg und Fall der Nationen,
Neuausgabe von 2003, Zürich 2019, ISBN 978-3-280-05706-3,
https://www.theeuropean.de/gunnar-heinsohn/
.
Raymond Unger: Die Wiedergutmacher –
Das Nachkriegstrauma und die Flüchtlingsdebatte,
Europa Verlag 2018, 24,90 Euro
ISBN 978-3-95890-234-3
http://www.raymond-unger.de/
http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/babyboomer-in-politik-medien/
.

Etwas Logik:
Eine Mehrheit (Migrantenkinder) in eine Minderheit (deutsche Kinder) integrieren, das geht nicht
Die Integration einer Mehrheit der Kinder in die Gesellschaft der Minderheit ihrer Generation in D kann und wird es nicht geben. Den Politikern ist das egal, ihren Schranzen auch. Sie selbst sind nicht betroffen, und nach ihnen darf gerne die Scharia das GG ablösen, denn dieses ist “unfickbar seit 1949”, laut Böhmermann, dem Staatsfunk-Lachbeauftragten, der anders als Uwe Steimle nicht fürchten muss, ´rauszufliegen (beim MDR), und der auch nicht, wie Dieter Nuhr, böswillig verleumdet wird.
Mit der Scharia wird die wahre Kultur und Menschlichkeit in D einziehen: die Todesstrafe z.B. für Homosexualität, Beleidigung des Propheten oder auch eine Zugehörigkeit zum Judentum, die Vakuumverpackung sämtlicher Frauen, die Sklaverei im Vollsinne des Wortes und das Recht des Mannes, als gleichzeitiger Ankläger, Richter und Henker seiner Frau, Schwester oder Tochter zu handeln.
Und was fällt unseren erleuchteten Leit…dazu ein? Ganz einfach: noch mehr und mehr muslimische “Klima-Schutzsuchende” aufzunehmen. Zur Zeit rollt, so Merkels Adlatus Altmaier, wieder mal die Ärzte- und Ingenieursschwemme auf uns zu.
18.12.2019, Gudrun Meyer, AO
.
Etwas Nostralgie:
Die Medien vor der Grenzöffnung Budapest 9/2015
Die in den 50er und 60er Jahren geborenen Babyboomer gehen in Rente. Um diese Lücke zu schließen, müssen laut IAB-Studie langfristig 533.000 Menschen mehr zu- als abwandern.
28.3.2015
http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/zuwanderung-nach-babyboom/

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Business, Familie, Integration, Jugend, Kinder, Kultur, Religion, Schulen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort