AfD Breisach-Demo-Fukushima

Die AfD hat für Samstag, 12.03.2016, in Breisach eine Wahlveranstaltung mit prominenter Beteiligung angekündigt. Diese einfach zu stören wäre undemokratisch. Sie würde nur Schlagzeilen erzeugen und die AfD unnötiger Weise aufwerten. Hier ein Vorschlag, wie der AfD “die Butter vom Brot” genommen werden könnte: Es gibt KEINE Gegenveranstaltung, sondern EINE große Parallelveranstaltung. Thema: 5 Jahre seit der atomaren Katastrophe von Fukushima! Gelegenheit für alle demokratischen Parteien aus Breisach und darüber hinaus (Freiburg ist bestimmt ein willkommenes Einzugsgebiet), eine nicht nur zahlenmäßig viel, viel größere Menschenmasse zu mobilisieren. Stell dir vor, die AfD mobilisiert und keiner geht hin…
16.2.2016, Gustav Rosa

Fessenheim bedroht uns immer noch
Vielen Dank an Gustav Rosa. Die Flüchtlingskrise beherrscht alles und lähmt das Land und blockiert das Denken. Probleme wie das Freihandelsabkommen mit den USA, die atomare Bedrohung und die zunehmende Verblödung der Deutschen durch ein immer schlechteres Schulsystem, erlangen keine Aufmerksamkeit mehr. Dabei wird TTIP unsere ökonomische Stellung in der Welt grundlegend ändern. Dabei bringt die Aussage “Wenn eines der vielen AKWs in Frankreich in die Luft geht, dann ist eh alles zu spät” nichts, da Fessenheim nur 25 km von Freiburg entfernt liegt.
17.2.2016, Ann Hildebrandt

Dieser Beitrag wurde unter AKW, Bürgerinitiativen, EU, Integration, Medien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort