4000 pro Tag: Marokko Algerien

Die griechischen Behörden machen neben den Kriegsflüchtlingen aus Staaten wie Syrien immer mehr Migranten aus Marokko und Algerien aus. “Wir haben ein neues Phänomen: Marokkaner und Algerier … kommen in großer Zahl“, sagte der für Migration zuständige griechische Vizeminister Mouzalas. Sie setzten aus der Türkei über.

Diese Menschen müssten unbedingt in ihre Heimat zurückgeschickt werden, damit nicht noch mehr Migranten über die Türkei nach Europa kommen, forderte Mouzalas. Insgesamt kämen trotz schlechten Wetters täglich aus der Türkei mehr als 4000 nach Griechenland. ….. Alles vom 2.1.2015 bitte lesen auf
http://www.welt.de/politik/ausland/article150539427/Jetzt-kommen-auch-Marokkaner-und-Algerier-uebers-Meer.html

.

Da wir nichts tun: Nicht nur aus Algerien und Marokko  werden in 2016 neue Zuwanderer kommen
Es ist völlig egal, ob Griechen oder Türken oder andere Länder zu wenig tun, gar nichts tun, nicht das richtige tun oder weiß Gott was nicht tun. Das Problem ist, dass Merkel und Merkel-Deutschland nichts tut. Solange wir jedem (ohne Obergrenze), der es über die faktisch nicht existente Staatsgrenze zu uns herein schafft, eine vermeintlich sorgenfreie Existenz in Aussicht stellen mit einem Dach überm Kopf, Gesundheitskarte, drei täglichen Mahlzeiten, dazu noch ein wenig Taschengeld, ohne irgendeine Gegenleistung dafür abzuverlangen, werden weiterhin jeden Tag Tausende den Weg nach Deutschland finden. Und nicht nur aus Algerien und Marokko. Da werden noch viele neue Herkunftsländer dazukommen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Und bei den politisch Verantwortlichen bei CDU/CSU/SPD/Grünen/Linken heißt es dann: Das war so nicht vorhersehbar. Das war völlig ungeplant. Das kam wirklich überraschend.
2.1.2015, Van Broud
.
Merkels Flüchtlingspolitik macht Frauen schutzlos
Ich habe den Islam in seiner vollen “Blüte” erlebt. Ich habe leider aufgrund körpernaher Erfahrung jedes Recht ISLAMOPHOB (in grossen Lettern) zu sein! Denn der Islam hat mich seit meinen jüngsten Tagen mit seiner “Friedfertigkeit” beglückt. Und eigentlich bin ich verdammt stolz auf Deutschland und seine Demokratie. Denn bisher hatte mich diese immer geschützt. Aber mit dieser Entwicklung werden Frauen wie ich, die es wagen, sich gegen diese frauenfeindliche Ideologie innerhalb ihrer eigenen Familie aufzubegehren, kaum eine Chance haben. Bei mir verlief meine schmerzhafte Rebellion vor mehr als 20 Jahren ab (in Good Old Germany!); da herrschten noch nicht im gleichen Mass diese schrecklichen Parallelwelten, die derartigen Druck und körperliche und geistige Bedrohungen ausüben. Ich weiss nicht, ob ich es geschafft hätte mich vom Islam zu befreien (denn es ist der Islam in den Menschen, und nicht die Menschen selber), wenn damals solche Zustände bestanden hätten wie es heutzutage der Fall ist.
Ich habe Dinge gehört von den sogenannten moderaten Muslimen, über Deutschland, über die Juden, über die Kuffar, über Frauen allgmein und deutsche Frauen im besonderen, die Ihnen die Haare zu Berge stehen lassen würden. Das waren rassistische, frauen- und menschenfeindliche Aussagen. Nicht das was ich hier schreibe. Ich versuche nur aus erster Hand zu warnen. Und ja, der Islam macht mir Angst. Und demjenigen, dem er keine Angst einflösst, hat diesen noch nicht erlebt. Und ich habe “nur” den sogenannten gemässigten Islam erleben müssen.
2.1.2015, Lily
.
Al Jazeera verbreitet Merkel-Werbung – auch im Mahgreb
Da muss er nur den Sender Al Jazeera ansehen. Dort laufen regelmäßig schöne Werbefilme und Berichte aus Deutschland wie schön das Asyl hier ist. Es werden Flüchtlinge gefragt, die voll des Lobes sind. Busse gezeigt, die Leute in andere Städte bringen. Mitarbeiter der Flüchtlingseinrichtungen gefragt, die sagen wir brauchen Zuwanderung. Eine besser Werbung kann man nicht machen! Und das fast wöchentlich!
B.Bürg

Merkelsche Facebook-Party wirbt algerische Kleinkriminelle an
Tja, ich bin oft beruflich in der Region unterwegs, zuletzt in Algerien. Dort sagen mir die einfachen Leute, wir hätten das “El Dorado ” ausgerufen und berichten von Freunden und Angehörigen, die nicht genug verdienen und deswegen als “Flüchtlinge” in Deutschland” leben, z.T. auch in Schwarzarbeit. Den meisten Leuten dort fehlt jedes Verständnis für die deutsche Politik, die ihren Auswanderern mehr zahlt als sie dort verdienen können. Algerien bspw. 250 € im Monat Mindestlohn. Da der algerische Staat seine stark wachsende Bevölkerung bei den niedrigen Rohstoffpreisen nicht ruhig kaufen kann und chinesische Firmen mit chinesischen Arbeitern (anspruchslos und billig) die Infrastrukturmaßnahmen wie Straßen und Wohnungsbau übernehmen. ist zu erwarten, dass die Merkelsche Facebook-Party auch aus dieser Richtung in 2016 zu neuen Höhepunkten kommen wird.
Ein befreundeter syrischer Übersetzer, der die falschen Flüchtlinge hier in Berlin rausfischt und auch vor Gericht oft übersetzt, beklagt sich auch über die extrem hohe Kleinkriminalität bei den Nordafrikarnern – es kommen eben oft v.a. die, die auch zu Hause auf der Flucht sind. Ich empfehle die sächsische Polizeistatistik – Platz eins die sind dort bei Asylbewerbern Tunesier bei Diebstählen und Körperverletzung. Dort gab es 2011 eine groß angelegte Amnestie mit dem freundlichen Hinweis, das Glück doch woanders zu versuchen, bspw. in Germoney.
3.1.2016, Karl Heinz

Aus Algerien kommen vor allem die radikalen muslimischen Männer
Ich war gerade auf Einsatz in Algerien. Ich bin im Bereich Brauerei taetig. Was sich auf den Weg nach Europa macht, sind gewoehnlich die radikal religioesen Teile der maennlichen Bevoelkerung, da sie in einem zunehmend liberalen Land sich nicht mehr zurecht finden und hoffen, in einen sich mehr und mehr radikalisierenden Europa ein Zuhause zu finden. So einfach ist das. Gute Leute haben auch in Algerien Arbeit und werden gut bezahlt.
2.1.2016, Eberhard

Aus Marokko bequem mit dem Billigflieger nach istanbul
Marokkaner kommen seit Monaten und diese haben in die Heimat gemeldet, dass es kein Problem ist, nach D zu kommen. Man wird versorgt und betreut. Nun kommen immer mehr – logische Folge. Welcher Naivling glaubt denn immer ich, dass wir lediglich ” Fluechtlinge ” aus Kriegen aufnehmen? Man hat bewusst auf die Prüfung der Identitaet verzichtet, Grenzen als nicht existent erklärt und jedem, der sein Glueck sucht, es versprochen.
Flug mit dem Billigflieger bequem von Casablance oder Marrakesch nach Istanbul. Dann Bustransfer an die Ägaeische Küste, wo es syrische Pässe gibt für 250 Euro. Und schlußendlich mit dem Boote von der türkischen zur grichischen Küste übersetzen. Ab jetzt ist der junge Marokkaner ein syrischen Kriegsflüchtling mit Anspruch auf Asyl in Deutschland.

Deutschland mit Flüchtlingen fluten
Die Welt, 28. September 2015: Rüdiger Safranski, Philosoph und philosophierende Erzähler: “Die Politik hat die Entscheidung getroffen, Deutschland zu fluten”, sagt Safranski nicht ohne Empörung. “Wenn die Kanzlerin sagt, Deutschland wird sich verändern, da möchte ich doch bitte gefragt werden.””

Nahost-Migranten in den USA: “We love Merkel and Merkel love us”
Ich war jetzt gerade erst 3 Monate mit meiner Frau in den USA. Mein Tipp. Nicht auf der Straße oder Tankstelle, in Läden usw. deutsch sprechen. Sie werden dann nur von Leuten angesprochen, die aus den bereits bekannten Ländern stammen und nun alle zu uns kommen wollen. Diese erklären ihnen dann nur, dass sie gerade alle sparen für Flugtickets, um mit der kompletten Familie nach Deutschland zu kommen. Zur Erklärung: in den USA wird nichts bezahlt, da muss man arbeiten. “We love Merkel and Merkel love us”….so die gängigen Aussagen dieser Personen.
Wir sind nach einiger Zeit dazu übergegangen, zu sagen, wir kommen aus Griechenland -.dann hatten wir sofort unsere Ruhe, diese Leute sind sehr gut informiert.
Es werden also noch viel mehr kommen und aus Ländern, wo man es gar nicht denkt…naja, bei den Anreizen die wir in Aussicht stellen….wir führen ja einen regelrechten Wettbewerb, leider ohne Mitbewerber, durch, um möglichst viele Migranten nach Deutschland anzulocken. So kriegen die alle ihre Problemfälle los.
3.1.2015, willi

Merkel-Deutschland ist im Mahgreb (Algerien wie Marokko) DAS Paradies
Europa – und hier explizit Deutschland – ist für den gesamten arabischen Raum das Paradies. In Marokko gibt es noch Höhlendörfer, wo Menschen noch in richtigen Höhlen wohnen. Die sehen zwar von innen aus wie normale Wohnräume wo die Felswände gekälkt (weiss lasiert oder gestrichen) sind, haben aber weder Heizung, noch Fenster. Auch die Stromversorgung ist dort nur mangelhaft. Andere Marokkaner leben in Lehmhäusern und müssen ihr Leben selbst finanzieren. Kommen sie nach Deutschland, wird der Lebensunterhalt staatlich finanziert und es werden ihnen langfristig Neubau-Wohnungen mit Luxuskomfort zur Verfügung gestellt! Und wer 5 Kinder mitbringt, lebt in D wie ein König in Marokko oder Algerien! In Marokko kriegt das Volk das Staatsoberhaupt kaum zu sehen – in Deutschland macht die Kanzlerin Selfies mit den Flüchtlingen. Und wer in irgendeiner Form in Kontakt mit deutschen Politikern gekommen ist (auch wenn es nur ein Selfie oder Handschlag war), der bekommt posthum Bleiberecht. So etwas spricht sich im Zeitalter von Smartphones und Computertechnik natürlich sehr schnell herum. Solange Deutschland weiter das Signal der unbegrenzten Willkommenskultur aussendet, wird die Völkerwanderung sich bis ins Unermessliche steigern! Solange Merkel in Deutschland Kanzlerin ist, wird das in der Welt als Signal der Einladung wahrgenommen!
3.1.2015

Dieser Beitrag wurde unter Global, Integration, Zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort