3SaM-Racing by Baeren Zarten

Neu in der MTB-Szene: „Team 3SaM Racing by Landgasthof Bären“. Der MTB-Sport ist im Dreisamtal lebendiger denn je. Das beweisen die Saisonauftakterfolge vom Kirchzartener Lexware-Team ebenso wie die jetzt in die Endphase gehenden Vorbereitungen für den 17. Black-Forest-ULTRA-Bike-Marathon am 21.6.2015. Und da verwundert nicht, dass sich am Samstag im Hof vom Landgasthof Bären in Zarten ein neues Mountainbikesport-Team präsentierte.

Mit 14 aktiven Fahrerinnen und Fahrern geht das Team „3SaM-Racing by Landgasthof Bären“ jetzt bei vielen Cross-Country-, Marathon- und Etappenrennen in der Region, aber auch im Ausland an den Start. Die Gründer des neuen Teams sind Günter Sandmann aus Oberried und Sven und Andrea Meier aus Eichstetten am Kaiserstuhl. Sie sind auch die Namensgeber „3Sam“, fühlen sich aber auch mit der Verbindung zum Dreisamtal richtig verstanden. Mit Thomas Steinhart vom Landgasthof Bären in Zarten fanden sie einen engagierten Titelsponsor, der sich am Samstag gerne mit dem neuen Trikot schmückte.

Das neue „3SaM-Racing by Landgasthof Bären“-Team beim Fotoshooting. – Stolz präsentiert Titelsponsor Thomas Steinhart vom Landgasthof Bären sein Trikot.

Sandmann und Meiers fuhren bereits in einem anderen Team zusammen und kamen im Herbst bei einer Kaiserstuhlwanderung auf die Idee, für 2015 ein eigenes Team zu gründen. Die notwendige Sponsorensuche gestaltete sich erfreulich positiv. Logosponsoren unterstützen das Team finanziell, Ausstattersponsoren helfen beim notwendigen Equipment. Thomas Steinhart als Titelsponsor freut sich, das Team zu fördern. Der ehemalige Tauzieher weiß um die Bedeutung eines „schicken Trikots“ und Radfahren ist ihm als Gastwirt im Dreisamtal wichtig. „Das ist eine Bereicherung für den Tourismus, die Gastronomie und die Geschäftswelt“, ist er sich sicher, „die leider noch zu wenig anerkannt wird.“ Das Dreisamtal habe seit Jahren durch Mountainbike einen Schub bekommen.
Die Mitglieder des neuen „3SaM-Racing by Landgasthof Bären“-Teams bekamen am Samstag ihre neue Ausrüstung und strahlten in den Farben grün, blau und weiß. Das Logo deutet Schwarzwaldberge und die Dreisam an. Die Teamleiter freuen sich, dass sie ein buntes Team gefunden haben, das zusammen passt. „Da gibt es keinen Neid untereinander“, sagt Günter Sandmann, „wir sind alle gleich und wollen Spaß haben.“ Und Sven Meier unterstreicht: „Wir sind unseren Sponsoren sehr dankbar, die uns dabei unterstützen, ein solch tolles Hobby als Amateure zu pflegen.“ Mehr zu den Fahrern und Sponsoren ist im Internet unter www.3sam-racing.com zu finden.
22.4.2015, Gerhard Lück, Dreisamtäler

Dieser Beitrag wurde unter Biken, Gastro, Jugend, Regio, Sportvereine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort