10 Jahre B31 Ost – Ausstellung im ZO Oberwiehre

Vor 10 Jahren wurde das Strassenbauprojekt B31 Ost zwischen Freiburg-Wiehre und Kirchzarten fertiggestellt. Die drei Historiker Dargleff Jahnke, Markus Eisen und Tobias Winter haben zur Geschichte dieses nicht nur damals äußerst umstrittenen Bauvorhabens eine Schau im Zentrum Oberwiehre aufbereitet. Im Foyer des ZO sind in neun Infotafeln und einer Tischvitrine viele Erinnerungen zusammengetragen – zu Trassen, Tunnelarbeiten, Demos,  Baumbesetzungen, Baustellen, Kundgebungen, Anliegertreffen. www.freiburgB31.de

Geschichte der B31-Ost
Dargleff Jahnke, Markus Eisen und Tobias Winter sind Historiker – und alle drei gehören zum Arbeitskreis Regionalgeschichte Freiburg. Der hatte vor vier Jahren in seiner Buchreihe “Alltag und Provinz” einen Titel veröffentlicht, der die Straße zum Thema hatte: “B31 Ost – Die Auseinandersetzungen um den Ost-West-Straßenverkehr in Freiburg”. Ein Jahr nach der Veröffentlichung begannen die Historiker, über eine Ausstellung nachzudenken, die zehn Jahre nach der Einweihung der Straße Revue passieren lassen sollte
Alles vom 22.9.2012 auf www.badische-zeitung.de/lokales/freiburg/geschichte-der-b31-ost-ausgestellt

Dieser Beitrag wurde unter Dreisamtal, Verkehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort