Volksbefragung als Bedrohung?

“Vom Brexit-Votum geht eine Bedrohung aus” – so die Medien in vielen Kommentaren nach der Brexit-Abstimmung der Briten am 23.6.2016.
1) Volkes Wille (durch ein Referendum erhoben, z.B. zum Brexit) ist niemals eine Bedrohung, sondern immer etwas demokratisch Gutes und Wertvolles. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, EU, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brexit Migration Politik-Arroganz

Großbritannien stimmte mit 51,8% für den Austritt aus der EU. Demoskopen, Finanzmärkte und Buchmacher haben sich geirrt und die Frustration über den elitären, undemokratischen Politikbetrieb in London und Brüssel unterschätzt. Die Wähler wollten mit dem Brexit die Kontrolle über Immigration, Grenzen, Sicherheit  – also über die Demokratie – zurückhaben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hackathron FR Migrant Buerger

Am 19./20.6.2016 veranstaltete das Carl-Schurz-Haus seinen zweiten Hackathon: rund 50 Programmierer und Web-Entwickler aus Deutschland, dem Iran, Italien, Spanien, Frankreich und Pakistan kamen im Carl-Schurz-Haus zusammen. Ihr Ziel: digitale Lösungen für den Neuanfang von Flüchtlingen in Freiburg entwickeln. Für ihre Arbeit verwendeten die Teilnehmer “Open Data”, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Integration, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Gemeinschaftshaftung EZB

Das Bundesverfassungsgericht fügt sich dem EuGH und  bestärkt die EZB, marode Papiere aufzukaufen, wodurch sich die Euro-Schuldenspirale erweitert: OMT-Schutz senkt Zinsen, Verschuldung der Südstaaten steigt und verlangt mehr Gemeinschaftshaftung, was die Zinsen niedrig hält. Die Wettbewerbsunfähigkeit der Südstaaten bleibt, da kein aufgrund des billigen Geldes kein Anreiz zu Reformen besteht. Die Sparer in D werden ihrer Zinseinkünfte beraubt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

60 Mio Schulden Groessenwahn

71 Jahre nach Kriegsende ist der deutsche Größenwahn zurück: Wir schaffen es, über eine Million 20-jährige (+- 5) Männer, in korrupten Staaten mit arabisch-islamischer Kultur sozialisiert und zu 90% funktionale Analphabeten, zu integrieren. Dies hat noch kein Land der Welt geschafft, auch nicht F (Algerienkrieg) und GBR (Commonwealth). Seit Jahren ohne Minus muß Freiburg nun 60 Mio Euro neue Schulden aufnehmen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Freiburg, Handwerk, Integration, Jugend | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiburg Ost im Ohr: Hoer-Wege

Freiburg Ost im Ohr: Das Ergebnis eines Kooperationsprojekts mit Modellcharakter wird präsentiert. Einweihung der acht Hör-Erlebnis-Wege am Samstag, 25.6.2016, 14-17 Uhr auf der Wiese vor der Musikhochschule,  Schwarzwaldstr. 141, 79102 Freiburg. Infos auf www.freiburg-ost-im-ohr.de .Wie klingt eigentlich unser Stadtteil? Was machen diese Klänge und Geräusche mit mir und wie kann ich kreativ damit umgehen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Hilfe, Musik, Senioren, Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Big Nudging – Buerger schubsen

Sortieren sich bei Edeka die Regale neu, wenn Claudia Roth anstelle von mir den Einkaufswagen vorbeischiebt? Das ist Science-Fiction, im Gegensatz zu Amazon, wo die Produktempfehlungen schon lange individualisiert sind. Amazon oder Google präsentieren uns im Internet genau die Produkte, für die ihr Algorithmus (der geheim bleibt) eine hohe Kaufwahrscheinlichkeit feststellt. Der Kunde erhält einen Schubs (engl. nudge), Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handel, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sozial-Experiment EU-Migration

Vaclav Klaus, ehem. Präsident der Tschechischen Republik, begründet in seinem Buch “Völkerwanderung”, dass seit Budapest 9/2015 “nicht nur die Deutschen, sondern die Europäer insgesamt und mit ihnen auch die Migranten einer massiven politischen und medialen Manipulation zum Opfer fallen. Sie wurden zu Akteuren eines gigantischen sozialen Experiments.” Gerade den osteuropäischen Staaten lehnen Massenmigration und EU-Flüchtlingsquote Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, EU, Heimat, Integration, Medien, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendarbeitslosigkeit Schande

Ein 17-jähriger junger Mann, der der Jugendarbeitslosigkeit in Sizilien (25%), Andalusien (30%) oder der Algarve (35%) in Richtung Deutschland entflieht, erhält hier weder Deutschkurs, Wohnung, oder gar UMF-Jugendförderung 4800 Euro/Monat, sondern allenfalls eine Bahn-Rückfahrkarte nach Palermo, Sevilla oder Albufeira. Kommt er hingegen aus Marokko, Kamerun oder Afghanistan, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duale Bildung, EU, Integration, Italien, Jugend | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Fahne braucht der Mensch

“Warum die Deutschland-Fahne?” Die Grüne Jugend meint, dass Unterstützung der  Fussballnationalmannschaft bei der EM in Frankreich im Nationalstolz mündet und dass dieser Stolz zu rassistischer Gewalt führe. Deshalb vertreten ganz ernsthaft die Grünen die Gleichung “Patriotismus = Nationalismus” und twittern den EM-Fans zu “Fussballfans Fahnen runter!Weiterlesen

Veröffentlicht unter Integration, Sportlern, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Muenster FR – Fotowettbewerb

Beim Fotowettbewerb Münster.Menschen.Momente. Hobbyfotografen, Münsterliebhaber und Nachwuchstalente sind eingeladen, bis 16.8.2016 ihre schönsten Aufnahmen zum Freiburger Münster in den Kategorien “Münster Außen“, “Münster Innen” sowie “Menschen und das Münster” einzureichen. Auf den Hauptgewinner wartet ein Preisgeld von 1.000 Euro, darüber hinaus gibt es drei Gruppensieger, die sich über je 250 Euro freuen können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Freiwillig, Kirchen, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frauen-Union zur Integration

Die Frauen-Union Südbaden verfasste auf dem Bezirksdelegiertentag in Titisee-Neustadt folgende Resolution zur Integration der Flüchtlinge:
Integration:
Für die Integration werden neue Konzepte fürs friedliche Zusammenleben in Kindergärten, Schulen und Universitäten gefordert. Unterrichtsbefreiung aus religiösen Gründen darf es nicht geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Global, Integration | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Voelkerwanderung EU Migration

Seit Jahren macht Prof Gunnar Heinsohn auf “Youth Bulges” hin , Millionen wohlgenährter junger Männer, die wegen ihrer Perspektivlosigkeit im Maghreb und arabischem Raum in die EU migrieren. Nun sagt Vaclav Klaus, ehem. Präsident der Tschechei im Buch “Völkerwanderung”, dass die EU-Eliten um Merkel und Juncker als “Akteure eines gigantischen sozialen Experiments” diese Massenmigration nutzen, Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Integration, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demokraten und Populisten

Der seriöse Demokrat sagt „Der Islam gehört zu Deutschland“. Wer hingegen die Meinung vertritt „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, gilt als Populist – oder gar als Nazi und Rassist? Demokrat ist etwas Positives, Populist hat einen negativen Touch. Obwohl Demokratie (griechisch) = “Herrschaft des Volkes” und Populus (lat) = “das Volk” dasselbe bezeichnen? Es geht munter weiter: Linksdemokraten stehen Rechtspopulisten gegenüber, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, EU, Integration, Medien, Soziales | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Boateng – Gauland – Anne Will

Anne Will zeigte am 5.6.2016, dass es nach dem ZDF (ignoriert Köln) auch in der ARD keine Diskussionskultur mehr gibt, und machte den Talk zum Tribunal gegen einen überforderten 75jährigen Gauland: Minister Maas will mit Syrern den Fachkräftemangel beheben. Lohse offenbarte, dass in der FAZ keine journalistische Regeln mehr gelten. Prof Patzelt kam nur kurz zu Wort. Migrationsforscherin Ayata erklärte Deutschland zum rassistischsten Land der EU. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU, Integration, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schulfriede und Religionen

Die EKD fordert Islamunterricht an allen Schulen, der ZdK stimmt zu – nicht aus Liebe zum Islam, sondern aus Angst, der eigene bekenntnisorientierte Religionsunterricht könne wegfallen zugunsten eines für alle Kinder gemeinsamen Fachs “Religionskunde/Ethik”. Die Misere: 1) Immer weniger Kinder gehen zur ev. bzw. kath. Religion. 2) Die Zahl der Muslime unter den Schülern wächst rapide. 3) Die konfessionsfreien Kinder bilden die größte Gruppe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchen, Religion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dalai Lama warnt – Arabisierung

Kritik statt Toleranz – der Dalai Lama weist die deutsche Flüchtlingspolitik zurecht: “Europa, zum Beispiel Deutschland, kann kein arabisches Land werden.” Und es ist “moralisch“, dass die über 1,5 Mio “Flüchtlinge nur vorübergehend aufgenommen werden”. Auch angesichts der Verbreitung des Islam über die Massenmigration wird der Dalai Lama in seinem letzten Buch “Ethik ist wichtiger als Religion” deutlich: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Global, Integration, Jugend, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neudeck tot – Fluechtlinge in Not

Rupert Neudeck starb ab 31.5.2016 mit 77 Jahren. Er war nach Cap Anamur 1979 Deutschlands größter Helfer der “Flüchtlinge in Not” und nach Budapest 2015 einer der schärfsten Kritiker von Merkel’s Flüchtlingspolitik. Sein Credo: 1) Flüchtlingen in Not helfen, und zwar sofort. 2) Flüchtlinge hier arbeiten ab dem ersten Tag, ggf. ohne Geld. 3) Unser Asylrecht zwingt Flüchtlinge zu “Lüge” und “Trägheit”, deshalb Einwanderungs- und Integrationsgesetz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ehrenamt, Freiwillig, Global, Hilfe, Integration, Jugend, Katholisch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Esel Kunzenhof – Bissierstrasse

Für dreizehn Kinder aus dem Flüchtlingswohnheim an der Bissierstraße gab’s in den Pfingstferien etwas Besonderes: Sie gingen mit den beiden Eseln Rosalie und Leila vom Kunzenhof in Littenweiler und BetreuerInnen auf eine kleine Wanderung. Die Unternehmung hatten sich Studierende der Katholischen Hochschule und der Pädagogischen Hochschule Freiburg ausgedacht. Vom Lernbauernhof Kunzenhof leitete Gabriele Plappert die Wanderung, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Ehrenamt, Engagement, Hilfe, Landwirt, Schulen, Tiere, Umwelt, Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Christen in Arabien – Gespraech

Christsein in Arabien – Gesprächsabend mit Bischof Dr. Paul Hinder OFMCap
Wie leben Christen in Arabien? Vom Leben einer kleinen christlichen Minderheit in muslimisch geprägten Staaten berichtet Dr. Paul Hinder, Bischof im südlichen Arabien, am Freitag, 17. Juni 2016 von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1. Der Eintritt beträgt 6,- €, ermäßigt 3,- €. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EineWelt, Integration, Religion, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Syrer als Neu-Buerger Kanada

Kanada behandelt Flüchtlinge (zu den 25.000 Syrern kommen in 2016 weitere 10.000 hinzu) als mündige Bürger, Deutschland hingegen als dumme Allmosenempfänger. Allmonatlich erhält eine Flüchtlingsfamilie für ihre Wohnung einen Mietzahlungsbescheid, den sie nach Unterschrift abheften muß. Zum Quartalsende kommt die Abrechnung der Nebenkosten incl. Heizung, die der Familienvater ebenfalls unterschreibt und im Ordner sammelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Familie, Global, Integration | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Katholikentag 2016 Leipzig

Auch der Katholikentag wird von den Flüchtlingen geprägt (1,5 Mio nach Budapest 9/2015, derzeit 300 Migranten täglich). Dabei wird mit allen diskutiert außer der AfD. Grund: Atheisten, Agnostiker, Muslime des ZMD, DITIB, Imame, Islamisten, Wutbürger, Frauen, Gender, Homosexuelle, Queer – alle sind den Katholiken als Gesprächspartner “ach wie interessant”. Vor der AfD, hinter der aktuell über 20% des deutschen Wahlvolks stehen, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Jugend, Katholisch, Religion, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Migration in Schattenwirtschaft

Die meisten Flüchtlinge haben wegen mangelnder Deutschkenntnisse und fehlender beruflicher Qualifikation keine Chancen, rasch auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Damit stehen sie vor der Wahl: Entweder “Geld sofort” (Schwarzarbeit) oder “Geld später” (Deutschlernen, Bildungsabschluß, Lehre, Facharbeiter). Die meisten Fachleute prognostizieren Ersteres: die Schwarzarbeit wird in Deutschland durch die Flüchtlingswelle enorm zunehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Duale Bildung, EineWelt, Integration | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brexit hat bessere Argumente

Nicht nur in GBR ist “so gut wie kein Glaube mehr daran, dass die EU mit Demokratie und den Interessen einer selbsbewußten Nation vereinbar wäre” – so Jochen Bittner, 2007-2011 EU-Korresondent der ZEIT in Brüssel, der vom glühenden EU-Verfechter zu dessen Skeptiker geworden ist. Zum Brexit: “Zum ersten Mal denke ich wirklich, dass Europa scheitern könnte. Weil wir ach so verbundenen Völker in den vergangenen 60 Jahren Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, EU, Integration, TriRhena, Zukunft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

1 von 20 Fluechtlinge kriminell

Tatverdächtige Asylbewerber in Erstaufnahmeeinrichtungen(EA) im Jahr 2015: 1811 Kriminelle in Karlsruhe , 827 in Stuttgart und 780 in Heidelberg. BW-landesweit wurden in 2015 unter den Flüchtlingen, die in den EA’s wohnten, 6.338 Tatverdächtige registriert. 2015 kamen rund 185.000 Menschen in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes an.
Somit kommen auf 30 Asylbewerber ein Flüchtling, der ein oder mehrmals kriminell wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland unser Wunschland

Die meisten Bundesbürger wollen in keinem anderen Land leben als in Deutschland und zu keiner anderen früheren Zeit. Dennoch nehmen Kritik, Wutbürger, Dagegen-Sein, Angst, Selbsthass und Unzufriedenheit gegenüber Politik, Medien und “den Anderen” zu. Ein beklemmendes Gefühl der Unsicherheit macht sich breit. Oder liegen die Gründe für schlechte Laune allesamt bei uns selbst: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Freiwillig, Integration, Krise, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Christen Muslime Wohnheime

Christliche Migranten werden in deutschen Flüchtlingsheimen durch Muslime verfolgt. Seit Budapest 9/2015 ist dies unstrittig. Doch während “Open Doors” von systematischer Verfolgung spricht, sehen EKD und ZdK nur Einzelfälle. Die beiden Großkirchen wiegeln ab, weil man die Muslime nicht unter Generalverdacht stellen wolle, und üben sich in den üblichen Relativierungen:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Integration, Kirchen, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kultursommer 2016 in FR-Ebnet

Die 31 Veranstaltungen des 12. Ebneter Kultursommers vom 4.6.-25.7.2016 sind so vielfältig wie noch nie, hier einige Beispiele: Lieder von Brassens 5.6., Islam Diskussion 16.6., Akrobatische Comedy 23.6., Storchentag 26.6., Freilicht-Theater auf Englisch 29.6., SC mit Trainer Streich 1.7., Junge Klavierpianisten 3.7., Interaktives Freestyle-Theater 5.7., Biogartenmesse 9/10.+.7., A capella-Frauenquartett 14.7., Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Kultur, Musikvereine, Theater | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Juncker Oesterreich-Wahl

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker’s Parteinahme gegen den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer – weil er die FPÖ “nicht mag” – wird verurteilt. Österreichs Bürger fühlen sich vor ihrer Bundespräsidentenwahl irritiert und durch Juncker’s Statement “Die Österreicher hören das ungern, aber das ist mir egal” beleidigt und für dumm erklärt. Das Vorgehen von Junker ist ungeheuerlich in mehrfacher Hinsicht: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, EU, Medien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seyran Ates: Liberale Moschee

Angesichts des in Deutschland dominierenden konservativen (Moscheevereine, Islamverbände) und zunehmend radikalen (Salafismus) Islam setzt sich die deutsch-türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates für einen friedlichen Islam ein: “Gründet mit mir eine liberale Moschee“. Um die Reformierbarkeit des Islam zu belegen. Um die Vertreter der Theokratie zurückzuweisen. Um die Rufe nach Einführung der Scharia zu übertönen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Integration, Kultur, Medien, Religion, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fluechtlinge aus Langeweile

Der in Algerien hoch angesehene Schriftsteller Kamel Daoud bezeichnet die männlichen Jugendlichen, die als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) nach Deutschland kommen, als “Flüchtlinge aus Langeweile“: “Die Leute fliehen nicht aus wirtschaftlichen Gründen, weil sie zu arm oder zu hungrig wären. Sie fliehen, weil sie sich langweilen. Sie sind jung und haben nichts zu tun, außer darauf zu warten, alt zu werden.” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Duale Bildung, EineWelt, Handwerk, Integration | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pfingsten Oekumene Migration

Am heutigen Pfingsten, dem Gründungsfest der Christenheit, sehen viele Protestanten und Katholiken in der Eintracht “Ut omnes unum sint” den eigentlichen Sinn ihrer Religion. Doch die Kirchenapparate sind uneins, das Kirchenvolk hingegen längst nicht mehr verfeindet. Versöhnung wäre so leicht und das Lutherjahr 2017 mit den Feierlichkeiten 500 Jahre Reformation bietet eine einmalige Chance. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Caritas, Diakonie, Kirchen, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hasskriminalitaet von Muslimen

Die NGO’s Open Doors, “Internationale Gesellschaft für Menschenrechte” und “Aktion für verfolgte Christen und Notleidende” berichten von immer mehr Fällen von brutaler Gewalt von muslimischen gegen christliche Flüchtlinge, also “offenkundig systematische Erniedrigungen Andersgläubiger. Solche Taten betreffen nicht nur den Einzelnen. Sie sind ein Angriff auf den sozialen Frieden und auf die Toleranz, die grundlegend sind für diese Gesellschaft.”
Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Integration, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rolli – Himmelreich-Jakobsweg

Premiere auf dem „Himmelreich-Jakobusweg für ALLE“: Am Himmelfahrtstag startete eine Gruppe von 23 Mitgliedern des Fördervereins für den Himmelreich-Jakobusweg zu einer Tour auf dem neubeschilderten „Jakobusweg für ALLE“, also auch für Teilnehmende, die auf den Rollstuhl angewiesen sind. Die Wegstrecken, die vom regulären Himmelreich-Jakobusweg abweichen und somit für Rollstuhlfahrer mit Begleitung möglich sind, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behinderung, Kapellen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommensnetz Fluechtlinge

Das neue WillkommensNetz Freiburg bringt die zur Flüchtlingshilfe relevante Informationen zusammen: Aktivitäten im FreundeskreisAsyl Freiburg Wiki. Termine zu Migration und Integration im Wandelkalender Freiburg. So ist seit Jahresbeginn 2016 eine Online-Kommunikationsplattform für Interessierte, HelferInnen und Geflüchtete für Freiburg und Umgebung im Entstehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Freiwillig, Global, Integration, Soziales | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das neue Deutschland – Merkel

“Wie viel Hohn und Mitleid würde ein Franzose (Francois Hollande) oder ein Engländer (David Cameron) ernten, der seinen verdutzten Landsleuten mitteilte, dass es an der Zeit sei, dass sich Frankreich oder England änderte und ein neues Frankreich oder England erstrebenswert sei?” (Klaus-Rüdiger Mai). Spätestens seit Budapest 9/2015 mit der Massenimmigration von 1,5 Mio Flüchtlingen (ohne Familiennachzug) Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ourghi fordert Islamkritik in D

Für die muslimischen Dachverbände in D ist der Islam nicht reformierbar und Islamkritk deshalb unsinnig. Dem entgegnet Abdel-Hakim Ourghi :”Es genügt nicht, zu behaupten der Islam sei eine Friedensreligion. Wir müssen ihn dazu machen. Wir brauchen Islamkritik als integralen Bestandteil der Aufklärung gegen die Legitimation von Gewalt und Frauenunterdrückung“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Integration, Kinder, Kirchen, Religion, Schulen, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SC-Aufstieg FairPlay von Streich

Die Spieler vom SC Freiburg hatten gewonnen, waren aufgestiegen und wollten unbedingt zu ihrem Trainer. Als Christian Streich gerade mitten im Satz war und den Journalisten auf der Pressekonferenz den 2:1-Sieg gegen den SC Paderborn erklärte, mit dem seine Mannschaft den direkten Wiederaufstieg perfekt gemacht hatte, hallten schon die Gesänge seiner Profis durch die Stadiongänge. Eine nette Idee, Streich zu überraschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, SCFreiburg, Sportlern, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AfD-Bundesparteitag Stuttgart

In der Stuttgarter Messehalle diskutierten 2400 AfD-Mitglieder auf ihrem Parteitag, während davor viele Antifa-Leute leider  randalierten. Dazwischen die Polizei, die ca 600 Gewalttäter festnehmen muss. Drinnen Basisdemokratie (die umständlich sein muß) von rechts und draußen Gewalt (die brutal war) von links. Darüber die Presse als 4.Gewalt, die das political correct und tendenziös anders sah (lesen Sie dazu unten Faz und Welt). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind alle fuer das Gute

Wir sind alle für Euro, EZB-Sparerenteignung, 1.5 Mio-Massenimmigration, Bankenrettung statt Griechenlandhilfe, Erdogan-Deal, Gesinnungsethik, Draghi-Helikoptergeld, eBikes mit Kohlestrom, Multikulti, EU als Demokratieersatz und TTIP. Wer dagegen ist, gilt als Nazi – alternativlos. Und wer im Ausland dagegen ist (also alle 27 Mitgliedsstaaten der EU), ist schlichtweg dumm – so arrogant und größenwahnsinnig ist Merkel-Deutschland. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU, Medien, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar